Baumesse 2015 erfolgreich verlaufen

Ein ausgesprochen positives Resümee zogen die Aussteller der diesjährigen Fachmesse „Bauen und Wohnen“, die am 21. und 22. März in der Velener Thesingbachhalle stattfand. Zahlreiche interessierte Besucher ließen sich beraten und vereinbarten bereits für die kommenden Tage Termine mit den Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen.

Mit viel Liebe zum Detail hatten die Aussteller ihre Messestände vorbereitet, als am Samstagmorgen schon vor 11:00 Uhr die ersten Besucher in die Thesingbachhalle kamen. Nach der Eröffnung der Baumesse durch Bürgermeister Dr. Christian Schulze Pellengahr und Wirtschaftsförderin Ruth Zwilich riss der Besucherstrom bis zum Abend nicht ab.

Auch am Sonntag nutzten viele Besucher die sonnigen Stunden für einen Besuch der Messe, um sich im unmittelbaren Gespräch mit den Handwerksunternehmen, Dienstleistern und Kreditinstituten zu informieren. Die begleitenden Fachvorträge waren ebenfalls gut besucht.

Am Stand der Stadt Velen erhielten die interessierten Besucher mithilfe eines interaktiven Whiteboards Informationen über freie Grundstücke in den verschiedenen Baugebieten in Velen und Ramsdorf. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Liegenschafts- und dem Bauamt gaben wertvolle Tipps zur Bebaubarkeit anhand von Bebauungsplänen und Luftaufnahmen.

Mehr als 200 Besucher beteiligten sich am Gewinnspiel der Stadt Velen; hier wurden hochwertige Werkzeuge und Maschinen verlost. Den ersten Preis sicherte sich Manuel Dönnebrink aus Ramsdorf.

Reichlich Gebrauch gemacht wurde auch von den ausgeteilten Feedback-Bögen, auf denen die Besucher u. a. die räumlichen Gegebenheiten und das inhaltliche Konzept der Baumesse bewerten konnten. Überwiegend „sehr gute“ und „gute“ Benotungen fanden sich hier wieder. Einer Wiederholung der Veranstaltung in zwei Jahren steht also nichts mehr im Wege.

Ein herzlicher Dank geht an alle Aussteller mit ihren Teams und an die Vortragsredner - ohne die Beteiligung der Unternehmen und das große Engagement wäre die Baumesse gar nicht möglich. Ein großes Dankeschön auch an die DLRG-Ortsgruppe Velen-Ramsdorf für die hervorragende Versorgung am Wochenende!




© 2011 | Stadt Velen | Ramsdorfer Str. 19 | 46342 Velen | Telefon: +49 02863/926-0 | Telefax: +49 02863/926-299
Webdesign: WWW.RIPPELMARKEN-INTERNET.COM
Empfehlung der Stadt Velen