"SpätSchicht" am 19.05.2015 war ein voller Erfolg

Ein hervorragender Referent, kulinarische Genüsse in angenehmer Atmosphäre und Teilnehmer aus unterschiedlichen Branchen der Velener und Ramsdorfer Geschäftswelt – das Rezept für die erste "SpätSchicht" ging bestens auf.

Der Saal des Steakhauses Lohmann war bis auf den letzten Platz besetzt, als Bürgermeister Dr. Schulze Pellengahr und Wirtschaftsförderin Ruth Zwilich die Teilnehmer der „SpätSchicht“ begrüßten.

Unter dem Motto „Keine halben Sachen im Verkauf“ gab Oliver Schumacher, Verkaufstrainer und fünffacher Buchautor, anhand praktischer Beispiele Tipps und Hinweise für verschiedenste Verkaufssituationen. Auf Augenhöhe mit dem Kunden über Preise zu sprechen gehörte ebenso zu den Kernpunkten seines Vortrages wie die Frage der Kundenansprache. Wichtig, so Oliver Schumacher, sei es, dass man als „Verkäufer“ – womit also jeder Unternehmer, aber auch der Mitarbeiter gemeint ist – hinter den eigenen Produkten, aber auch den Preisen steht. Auch sollte man durch geschickte Fragestellungen herausfinden, was der Kunde genau möchte – um dann passgenau die Lösung anzubieten, die ihren Preis wirklich wert ist.

Mit langanhaltendem Applaus bedankten sich die SpätSchicht-Teilnehmer für die vielen Hinweise und Anregungen. Einen Gruß aus Velen und Ramsdorf – nämlich die örtlichen Spezialitäten „Olli und Plodden“ – überreichte Wirtschaftsförderin Ruth Zwilich und dankte Oliver Schumacher für den praxisnahen und inspirierenden Vortrag.

Von der besonderen Qualität der Speisen im Steakhaus Lohmann konnten sich die Gäste im Anschluss überzeugen, als die Familie Dedic das reichhaltige Fingerfood-Buffet präsentierte. Viele gute Gespräche und der Austausch untereinander bestimmten das weitere Abendprogramm.

Die Besonderheit des neuen Veranstaltungsformates „SpätSchicht“, dass im Anschluss an den Arbeitstag Unternehmer und Einzelhändler auch ihre Teams mitbringen, wurde sehr gut angenommen. Dies wurde schon im Vorfeld mit 100 Anmeldungen deutlich und zeigte sich in den vielen Gesprächen im Anschluss an den Vortrag. Aber auch die etablierten Veranstaltungen der Wirtschaftsförderung und des GiG Marketing Vereins für das laufende Jahr sind bereits terminiert: 
-     Unternehmerfrühstück am 25.06.2015 bei den „Ramsdorfer Bekleidungswerken“
-     Unternehmerforum am 24.11.2015 in der Remise des SportSchlosses Velen

Vielen Dank für die tolle Beteiligung und die positiven Rückmeldungen!

Bericht borio.tv


© 2011 | Stadt Velen | Ramsdorfer Str. 19 | 46342 Velen | Telefon: +49 02863/926-0 | Telefax: +49 02863/926-299
Webdesign: WWW.RIPPELMARKEN-INTERNET.COM
Empfehlung der Stadt Velen