Unternehmerfrühstück zum Thema "Fachkräftemangel"

85 Teilnehmer hatten sich zum Unternehmerfrühstück am 11. März angemeldet. Das Frühstück fand beim Unternehmen „Getränke Förster“ in Ramsdorf statt, wo das Team um Florian und Jens Bockenfeld im Vorfeld mit viel Phantasie eine gemütliche Atmosphäre inmitten der Lagerhalle geschaffen hat. Thematisch stand in den Vorträgen der „Fachkräftemangel“ im Vordergrund. Anschließend tauschten sich die örtlichen Unternehmerinnen und Unternehmer in lockeren Gesprächen beim Frühstück aus.


Florian Bockenfeld gab zu Beginn der Veranstaltung einen kurzen Überblick über die Erweiterungsplanungen des Unternehmens "Getränke Förster". Zwischenzeitlich wurden zwei weitere Grundstücke erworben, damit das Cateringunternehmen auch für die künftige Entwicklung den benötigten Platz hat.

Bürgermeisterin Dagmar Jeske begrüßte die Gäste und wies darauf hin, dass sie in zahlreichen Gesprächen mit Unternehmerinnen und Unternehmern auf den Fachkräftemangel angesprochen wird. Dazu kommt der wachsende Konkurrenzdruck der Unternehmen bei der Suche nach geeigneten Auszubildenden. Daher sollte dieses Thema einmal von mehreren Seiten in den Blick genommen werden.

Katharina Reinert und Veronika Droste von der WFG für den Kreis Borken stellten die derzeitige Lage auf dem Arbeitsmarkt dar – in den nächsten Jahren wird sich der Fachkräftemangel insbesondere bei den Azubis, Facharbeitern und Meistern verstärken, wenn die geburtenstarken Jahrgänge aus dem Berufsleben aussteigen.

Seitens der WFG werden daher zahlreiche Projekte angeboten, um dem Fachkräftemangel zu begegnen. So werden spezielle Aktionen zur Nachwuchsförderung insbesondere im MINT-Bereich angeboten, die schon sehr früh, nämlich im Kindergartenalter ansetzen und später in Schulunterricht integriert werden. Beispiele hierfür sind das Forschermobil und auch der Verleih von Robotern für Robotic AGs in Schulen. Eine weitere wichtige Säule besteht darin, eine Vielzahl an Informations-, Austausch- und Workshopangebote für Personalverantwortliche, aber auch für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter anzubieten. Für Fragen aus den Unternehmen stehen Frau Reinert und Frau Droste gerne weiterhin zur Verfügung:

reinert@wfg-borken.de

droste@wfg-borken.de

Die Internetseite der WFG finden Sie hier.

Anschließend informierten Katharina Eifert und Mechtild Nienhoff-Wessing von der Abraham-Frank-Sekundarschule Velen über die zahlreichen Aktivitäten, um die Schülerinnen und Schülern bei der Berufswahl zu unterstützen und zu begleiten. Von der 7. Jahrgangsstufe an werden durch die Schule zahlreiche praxisnahe Begegnungen mit Unternehmen angeboten – angefangen mit dem Girls/Boys Day über unterschiedliche Praktika, Berufsfelderkundungen und vielen weiteren Aktionen. Auch der Besuch von Ausbildungsmessen ist ein fester Bestandteil des Programms. Weiterhin werden in Kooperation mit der Agentur für Arbeit sowie der Kreishandwerkerschaft Beratungsgespräche mit den Schülerinnen und Schülern organisiert. Frau Eifert warb bei den Unternehmen darum, sich mit der Schule in Verbindung zu setzen, um sich als Praktikumsbetrieb registrieren zu lassen.

Sodann stellte der Vorsitzendes des Fördervereins der weiterführenden Schulen in Velen, Reinhold Hammacher, seine Erfahrungen als Vater eines Sohnes in der Berufsfindungsphase dar.

Nachfolgend finden Sie einen Link zur Homepage der Abraham-Frank-Sekundarschule mit den entsprechenden Kontaktdaten.

Die Gäste des Unternehmerfrühstücks zeigten sich sehr interessiert an den vorgestellten Angeboten der WFG, nahmen aber auch zahlreiche der ausliegenden Antwortbögen der Abraham-Frank-Sekundarschule mit. In den anschließenden Gesprächen wurde deutlich, dass branchenübergreifend der Fachkräftemangel ein Thema ist, mit dem man sich auch künftig immer mehr auseinandersetzen muss. An den Lösungen kann aber gearbeitet werden – am besten gemeinschaftlich!

 

Ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung geht an:

Florian und Jens Bockenfeld, Geschäftsführer des Unternehmens „Getränke Förster“, die gemeinsam mit ihrem Team eine perfekte Kulisse für das Unternehmerfrühstück aufgebaut haben.

Katharina Reinert und Veronika Droste für die Darstellung der zahlreichen Aktionen, Projekte und Informationsangebote der WFG.

Katharina Eifert und Mechtild Nienhoff-Wessing sowie Reinhold Hammacher, die mit sehr viel Engagement die verschiedenen Berufsfindungsaktivitäten unserer Sekundarschule erläutert haben.

Stephan und Alois Mensing mit ihrem Team – besten Dank für das leckere Frühstück!

Heinz Selting – danke für die Zurverfügungstellung der Tontechnik

 

 



© 2011 | Stadt Velen | Ramsdorfer Str. 19 | 46342 Velen | Telefon: +49 02863/926-0 | Telefax: +49 02863/926-299
Webdesign: WWW.WERBEAGENTUR-EBBING.DE
Empfehlung der Stadt Velen