Telekom erstellt Glasfaseranbindungen im Gewerbegebiet Ramsdorf

Am Dienstag, 10.03.2020, erfolgte der erste Spatenstich zum Ausbau des Gewerbegebietes Ramsdorf mit einer zusätzlichen Glasfaserinfrastruktur. Der Ausbau wird voraussichtlich bis Sommer dieses Jahres vollständig abgeschlossen sein.

Unternehmen, die sich während des Vorvermarktungszeitraums für die Telekom entschieden haben, oder auch kurzfristig in der jetzigen Bauphase sich dazu entschließen, erhalten den Einbau des Gigabit-Anschlusses ohne zusätzliche Kosten. Das Angebot auf Glasfaser reicht vom asymmetrischen 100 MBit/s-Geschäftskundenanschluss über den symmetrischen 1 GBit/s-Anschluss bis hin zu direkten Übertragungswegen mit Geschwindigkeiten von bis zu 100 GBit/s. Die Telekom wird dafür rund drei Kilometer Glasfaser verlegen und die Unternehmensstandorte direkt an das Glasfaser-Netz anbinden.

„Wir freuen uns, unseren Geschäftskunden in Velen-Ramsdorf zukünftig Glasfaseranschlüsse im Gewerbegebiet anbieten zu können. Wir werden das Projekt zügig umsetzen und die Betriebe mit modernster Technik versorgen. Wir bieten den Unternehmen damit die beste Infrastruktur für die Digitalisierung,“ sagt Hagen Rickmann, Geschäftsführer Geschäftskunden der Telekom Deutschland.

Die Telekom investiert Jahr für Jahr rund fünf Milliarden Euro und betreibt mit mehr als 500.000 Kilometer das größte Glasfaser-Netz in Europa.

Weitere Infos unter:

 

 


© 2011 | Stadt Velen | Ramsdorfer Str. 19 | 46342 Velen | Telefon: +49 02863/926-0 | Telefax: +49 02863/926-299
Webdesign: WWW.WERBEAGENTUR-EBBING.DE
Empfehlung der Stadt Velen